Berlin – eine tolle Stadt

Berlin ist wieder die Hauptstadt Deutschlands und es macht dem Titel Hauptstadt auch alle Ehre. Fährt man heute durch die prächtigen Straßen und an den modernen Bauten vorbei, kann man sich als Besucher nur schwer vorstellen, dass diese Stadt geteilt war und eine tödliche Grenze mitten hindurch verlief. Doch diese Zeiten sind zum Glück vorbei.

Das heutige Berlin

Heute ist Berlin eine wahre Metropole. Mit etwa vier Millionen Einwohnern ist es die größte Stadt Deutschlands und ein Zentrum für Politik, Kultur, Nightlife und Trends. Berlin hat sich auch im internationalen Vergleich zu einer Stadt entwickelt, die eigen Trends entwickelt, die Trends diktiert und nicht kopiert. Sei es zum Beispiel im Bereich Mode oder auch in der Musikszene.

Eine Stadt mit Vergangenheit

Neben diesen Eindrücken ist Berlin natürlich auch eine Stadt mit Geschichte. Mit alter Geschichte und geschichtsträchtigen Orten, die auch in der jüngeren Vergangenheit eine wichtige Rolle gespielt haben. Berlin ist aber auch Stadt der Gegensätze. Es ist eine Stadt, die Touristen einlädt dem besonderen Flair dieser einzigartigen Metropole in alten Schlössern und neuen Galerien, in idyllischen Parks und hektischen Einkaufsstraßen, in kleinen Cafés und großen Prachtbauten nachzuspüren.